Luftdichtigkeit - die siebte Woche der Bauarbeiten
Der Blower-door-Test. Alles ist ausreichend dicht. zurück nach
Haustechnik 3
weiter zu
Dachdeckung
Die Luftdichtigkeit der Gebäudehülle wird mit dem Blower-Door-Test ermittelt. Hierbei wird ein Gerät mit einem Ventilator und verschiedenen Messgeräten in ein Fenster oder die Haustür eingesetzt und mit diesem im Gebäude ein Über- bzw. Unterdruck von 50 Pascal erzeugt. Mit den integrierten Messgeräten kann ermittelt werden, wieviel Luft dem Gebäude durch Fugen und Undichtigkeiten entweicht.